Der Erlebnishof

Tiere zum knuddeln

Jede Interaktion mit den Tieren, egal ob knuddeln, bürsten, füttern, streicheln oder einfach beobachten, hat  positive Auswirkungen auf den Menschen. Für Erwachsene beruhigend und für Kinder eine tolle Gelegenheit, Natur hautnah zu erleben. 

Unser kuhlster Kuschler

Galloway Ochse „Henry“

Kühe haben eine höhere Körpertemperatur als Menschen  und ihre Herzfrequenz ist langsamer, beides Eigenschaften, die den Menschen helfen, sich zu entspannen.

Henry ist ein Galloway Ochse & 2019 geboren. Leider hatte er einen schweren Start ins Leben. Nach der schweren Geburt konnte seine junge Mutter sich nicht um ihr Bullenkalb kümmern und somit musste Henry per Hand großgezogen werden. Das ist der Grund, warum Henry es liebt, mit Menschen zu knuddeln. Er liebt jede Streichel- und Striegeleinheit und steht dafür schon am Zaun, wenn sich Menschen seiner kleinen Herde nähern, um seine Knuddeleinheit zu bekommen. Galloways sind kleine bis mittelgroße, sehr robuste, und für Freilandhaltung gut geeignete Tiere. Sie stammen von einer auf den englischen Inseln lebenden, hornlosen Kuhart ab. Sie zeichnen sich durch ihr kuscheliges, gelocktes sowie weiches Fell aus, das es in verschiedenen Farben und Mustern gibt. Der Henry zum Beispiel ist ein „black riggit“.

Dein perfektes Määhtch

Dorperschaf „Ingo“

Das Dorperschaf stammt aus Südafrika und entstand um 1930 aus den beiden Rassen Dorset Horn und Blackhead Persian, deren drei Anfangsbuchstaben dem Dorper den Namen gaben. Sie sind sehr widerstandsfähig und schnell wachsend. Es gibt bei uns drei zahme Schafe. Ingo, Molly und Lemmy. Ingo ist 2016 geboren und ein Flaschenkind, er ist ein Hammel und möchte viel Aufmerksamkeit. Molly und Lemmy sind ein Mutter-Tochtergespann und knuddeln sehr gerne.

Sau kuschelig

Duroc Schweine

Duroc Schweine entstammen einer alten Robustrasse aus den USA. Sie entstand um 1830 und wurde nach einem Rennpferd benannt. Das markanteste Markenzeichen ist die rotbraune Färbung. Es sind sehr gutmütige und ruhige Tiere. Sie leben bei uns in einer Schweine-WG und können sich das ganze Jahr über zwischen ihrem Stall oder Außengehege frei bewegen. Schweine sind Allesfresser – so wie wir Menschen – sie siehlen sich am liebsten im Schlamm, denn Schweine haben keine Schweißdrüsen und können somit nicht schwitzen. Außerdem schützt der Schlamm vor Insekten und Sonnenbrand. Das macht sie zwar ein wenig schmutziger als unsere anderen Kuschler, aber umso liebenswerter. Wenn sie nicht gerade im Schlamm spielen oder den Boden nach Futter durchgraben, spielen sie miteinander oder schnarchen zufrieden im Schatten. Sie posieren sehr gerne für euch für ein Foto und freuen sich immer über Besuch.

Pferde zum Knuddeln

Beruhigend Anmutig

Unser kuscheligstes Pferd ist die Oaki , sie ist bei uns auf die Welt gekommen und ihre Mama lebt auch bei uns. Sie liebt den menschlichen Kontakt und ist sehr interessiert und zutraulich, wenn sie jemand auf ihrer Koppel besucht.  Oaki ist eine 2016 geborene Quarter Horse Stute aus eigener Zucht. Quarter Horses ( Viertel Pferd, Name stammt von Quarter Mile Races ab) ist eine amerikanische Pferderasse, die im 18. Jahrhundert entstand. Heute ist sie mit 4,6 Millionen Pferden, die zahlenmäßig stärkste Pferderasse der Welt. 

Unsere Oaki liebt es, von Kopf bis Fuß gestriegelt zu werden, posiert gerne für Fotos, kuschelt und ist für viele Späße zu haben. 

Hühner Knuddeln

Für Jede Größe

Wir haben eine bunte Mischung von Hühnern bei uns. Sie legen braune, weiße und grüne Eier ( ja es gibt grünlich/bläuliche). Die Tiere sind das ganze Jahr über draußen und genießen ihr  langes Leben, denn Hühner können 8-15 Jahre alt werden. Unterschiedliche Hühnerrassen haben unterschiedliche Legeleistungen, im Sommer legen sie auf jeden Fall besser als im Winter. 

Hasen Füttern

Niedlich

Unsere Kaninchen werden artgerecht gehalten. Ihre Bedürfnisse sind zum einem der unbedingte Kontakt zu Artgenossen und ein großer Auslauf. Dort können sie rennen, Haken schlagen ,buddeln und unterirdische Gänge und Höhlen bauen.
Die Kaninchen leben bei uns, das ganze Jahr im Freien. Natürlich haben sie ein großes Holzhaus,wo sie Unterschlupf vor Kälte oder Hitze finden.
Kaninchen verdauen, indem sie ständig fressen.
Heu sollte immer zur Verfügung stehen. Aber auch über tägliches Wasser, Gemüse, Obst und Grünfutter freuen sich die kleinen Nager.

Wachteln

So groß wie eine kinderhand

Unsere japanischen Legewachteln leben ganzjährig in einer großen begehbaren Voliere. Ausgestattet mit einer Holzhütte, die Schutz vor den Witterungsbedingungen bietet. Wachteln verstecken sich gerne und mögen es gerne zusammen zu kuscheln .

Wachteln sind gesellige, liebenswerte und pflegeleichte Vögel. 

Übrigens die kleinsten Hühnervögel der Welt.

Flugenten

Ente gut alles gut

Sie sind im Frühling und Sommer immer fleißig am Eier legen und brüten. Mit etwas Glück könnt ihr ihre niedlichen Küken sehen. Falls sie gerade welche haben . Sie stammen von den südamerikanischen Moschusenten ab. Heute werden sie fast auf der ganzen Welt gehalten. Ihr Federkleid hat verschiedenste Farben, so z.B.: weiß, grau, wildfarben (braun), schwarz und  gescheckt. Eine Mischung aus Flugente und Pekingente ist die Mularde, sie ist meist nicht fortpflanzungsfähig.

gänse

Unsere WAchsamsten Hoftiere

Die Gänse  leben alle zusammen in einer schönen Enten-Gänse-WG. Die Gänse sind sehr gute „Wachhunde„ und machen ordentlich Krach, wenn sich jemand  nähert. Sie verbringen des Tages mit baden, Eier legen, ausbrüten, oder schnäbeln am grünen saftigen Gras.

Jetzt Knuddeltermin vereinbaren

Jeder Knuddler bekommt vor jede Knuddel-Sitzung eine Einweisung zu den jeweiligen Tieren. Desweiteren ist eine Betreuerin an eurer Seite, die die Stimmungen der Tiere lesen kann und so eine reibungslose und positive Erfahrung mit den tierischen Freunden sicherstellt.

    Betreff*

    Wünsche*

    Name*

    E-Mail*

    Telefon

    close

    High-Noon-Ranch News

    Bleibe auf dem neusten Stand und erfahre als erstes wann ein neues Tier geboren wurde, Reitbeteiligungen gesucht werden, Events stattfinden und Vieles mehr. Trage deine Emailadresse und Vornamen ein und drücke einfach auf "News abonnieren!". Danach bekommst du automatisch Emails über Neuigkeiten in dein Emailpostfach - selbstverständlich komplett kostenfrei.